Beurteilung von Biberschäden

BiberschädenDer Biber gestaltet seinen Lebensraum wie kein anderes Wildtier bei uns mit. Er baut Dämme und staut dadurch Gewässer auf. Dafür nutzt er Äste und anderes Material. Zudem fällt der Nager auch den einen oder anderen Baum. Das ist für die Waldbesitzer, in deren Wald der Biber aktiv ist, nicht immer ein Grund zur Freude. Damit diese Biberschäden beurteilt und die Schadenshöhe festgelegt werden kann hat die Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF) den sogenannten Biberleitfaden erstellt. Was dahinter steckt erklärt Frau Manuela Wolf von der LWF.

Links:

 

Weitere Beiträge:

Dieser Beitrag wurde unter Alle A-Z, Wald und Mensch abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.