Die Bayerischen Staatsforsten

Ein knappes Drittel des Waldes in Bayern gehört dem Freistaat. FĂĽr die Pflege dieses insgesamt 720.000 Hektar groĂźen Gebietes ist seit 2005 das Unternehmen „Bayerische Staatsforsten“ verantwortlich. 3000 Mitarbeiter sorgen dafĂĽr, dass der Staatswald nachhaltig bewirtschaftet wird, damit er auch kĂĽnftigen Generationen erhalten bleibt.

Der Autor des Textes dieses Beitrags ist Gerhard GroĂźmann.

Mehr Informationen zu den Bayerischen Staatsforsten gibt es unter http://www.baysf.de/

Weitere Beiträge:

Dieser Beitrag wurde unter Alle A-Z, Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.