Die Elsbeere – Baum des Jahres 2011

Elsbeere - Baum des Jahre 2011

Elsbeere - Baum des Jahres 2011

Die „Schöne Else“, wie die Elsbeere auch genannt wird, ist der Baum des Jahres 2011. Sie ist eine Unbekannte, die mehr in den Fokus gerĂĽckt werden soll. Nicht zuletzt wegen ihrer hervorragenden Eigenschaften, die diese Wildobstart in Zeiten des Klimawandels immer interessanter werden lassen.

Von der Elsbeere (Sorbus torminalis) haben bisher sicherlich die wenigsten schon etwas gehört, geschweige denn so einen Baum bewusst gesehen. Er ist bei uns in Bayern auch nicht gerade häufig. Das war früher anders. In den Mittelwäldern fühlte sich die stockausschlagfreudige Baumart recht wohl. Damals wurde sie als Brennholz genutzt. Heute werden für einen qualitativ hochwertigen Elsbeeren-Stamm Spitzenpreise gezahlt. Noch dazu werden der wärmeliebenden Baumart gute Chancen im Klimawandel zugesprochen. Es kommt also nicht von ungefähr, dass die „Schöne Else“ zum Baum des Jahres 2011 gekürt wurde.

 Links:

Weitere Beiträge:

Dieser Beitrag wurde unter Alle A-Z, Wald als Lebensraum, Waldbau abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Die Elsbeere – Baum des Jahres 2011

  1. Johannes sagt:

    Im Jahr 2012 ist die Elsbeere in Ă–sterreich Baum des Jahres!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.